Unser Immobilienexperte Matthias Ortner im Gespräch mit Die Presse

Unser Equity Partner und Immobilien-Experte Matthias Ortner zeigt im Gespräch mit Die Presse konkrete Trends auf, welche den Immobilienmarkt auch nach der Corona-Krise begleiten und maßgeblich formen werden. Thematisiert werden dabei unter anderem sinkende Mietpreise, die Auswirkungen von verändertem Reiseverhalten auf Anbieter wie airbnb und die einschneidenden Marktentwicklungen durch Home-Office-Lösungen. Mehr dazu unter www.diepresse.com

Bild von Sturm, das symbolisiert, was auf dieeuropäischen Industrie nach der Coronakrise noch zukommen wird.

Industrie in der Coronakrise: Der große Sturm steht noch bevor

Advicum-Analyse zur europäischen Industrie nach Corona Industrie-Konjunktur wird erst mit Verzögerung wieder anspringen Investitionsgüterindustrie startet in ein Jahrzehnt der Besinnung Unternehmen müssen Trägheit der ungebremsten Wachstumsphase ablegen   Pessimistisch fällt die Prognose der Wiener Unternehmensberatung Advicum Consulting für die kommenden 12-18 Monate der europäischen Industrie aus, insbesondere im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. „Die Auftragseingänge werden…

Prognose Immobilienmarkt

Immobiliensektor wird nach der Krise wieder wachsen

Weniger hart als andere Branchen wurde bis dato der Immobilienmarkt von der Corona-Krise getroffen. In Sicherheit wiegen darf sich die Branche freilich nicht: Liquiditätseinbußen, Mietausfälle, eine häufig abwartende Haltung bei Transaktionen und die extrem hohe Risikoexposition mancher nutzender Branchen wie Hotels oder Retail stellen erhebliche Unsicherheitsfaktoren dar. Dies ergab eine aktuelle Analyse des Wiener Beratungsunternehmens Advicum Consulting.

Corona Corporate Health Check

Die Zukunftsfähigkeit bisher erfolgsversprechender Geschäftsmodelle wird durch COVID-19-Folgewirkungen in Frage gestellt. Eigentümer, Investoren und Finanzierer sind gefordert gemeinsam die richtigen Lösungen für die Unternehmen und deren zukünftige Ausrichtung zu finden und die notwendigen Schritte zu gehen. In Abhängigkeit der zu erwartenden „Wiederbelebungskurve“ muss für jedes Geschäftsmodell ein individuelles Maßnahmen Set definiert werden, das in erster…

Krisenmanagement in Zeiten von COVID-19

Wir möchten etwas zurückgeben – wir helfen sofort und unkompliziert! Wir stellen unsere Erfahrung aus der Bewältigung von vielen Krisen vertraulich und solidarisch zur Verfügung. Wenden Sie sich mit Ihren unternehmerischen Fragen* an advice@advicum.com Mitglieder des Advicum-Teams haben bereits in zahlreichen Krisen Unternehmen aktiv gemanagt und beraten (1987: Black Monday, 1998: Russlandkrise, 2000: Dotcom Blase,…

Stay healthy – stay home!

Auch wir bei Advicum nehmen die aktuelle Situation sehr ernst und folgen den Empfehlungen und Maßnahmen von ExpertInnen bzw. unserer Bundesregierung. Daher haben wir unseren kompletten Betrieb auf Teleworking umgestellt. Für unsere Kunden bleiben wir als zuverlässiger Partner – auch in schwierigen Transformationsphasen – stets verfügbar und 100% einsatzfähig, jedoch bis auf weiteres aus dem…

Digitalisierung Immobilienbranche | Advicum Consulting GmbH

Die Immobilienbranche kämpft mit unüberschaubaren Datenbergen

Durch die Digitalisierung der Immobilienbranche greift der Daten-Wahnsinn nun um sich. Wie kaum eine anderer Sektor sammelt die Immobilienbranche immer mehr Daten, oftmals ohne deren Qualität ausreichend zu prüfen. „Der Outsourcing-Trend der letzten Jahre hat dieses Problem noch verschärft: Wesentliche Daten werden heute von externen Dienstleistern zugeliefert und oftmals nur noch stichprobenartig geprüft“, warnt jetzt eine aktuelle Analyse der Wiener Unternehmensberater Advicum Consulting.